Brennnesselsuppe

Diese Suppe strotzt vor Mineralien und Vitaminen und hilft vor allem bei der sogenannten "Frühjahrsmüdigkeit. Abgesehen davon, dass man mit der Brennnessel auch Tee, Papier, Gemüse und gebackene Blätter machen kann, will ich euch mein Rezept für die Brennnesselsuppe nicht vorenthalten! Das Rezept ist einfach - wie eine Gemüsesuppe mit zusätzlich Brennnessel :)


Suppengemüse - was ihr da habt - Karotten, Sellerie, Pastinake..

Zwiebel

Butterschmalz (oder hochwertiges erhitzteres Öl)

3 große Hände Brennnesselspitzen (die oberen drei Abteile sind die besten)

Schlagobers

Salz, Pfeffer, Muskatnuss


Zunächst den kleingeschnitten Zwiebel im Butterschmalz glasig dünsten, danach das kleingeschnittene Suppengemüse dazu. Mit Wasser aufgiessen, und so lange dünsten bis das Gemüse fast gar ist. Dann die grob geschnittenen Brennnesseln dazu und vom Herd nehmen. Etwas ziehen lassen, mit einem Stabmixer pürieren und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und einen Schuss Schlagobers abschmecken - fertig ist die Superpowersuppe! Dazu passt hervorragend ein Butterbrot - oder geröstete Brotwürfel! Guten Appetit!


Was die Brennnessel alles kann findet ihr übrigens im Blog unter "Pflanzen" :)

hier ziehen die Brennnesseln in der Gemüsesuppe

die fertige Suppe mhhh


75 Ansichten

© 2020 Website immer im Aufbau